Alzheimer mit Agitiertheit

Ist einer Angehörigen von Alzheimer betroffen und erlebt regelmäßige Unruhezustände?

Unruhe ist ein häufiges und schwerwiegendes Problem bei Menschen, die mit Alzheimer-Demenz leben und kann sowohl für Patienten als auch ihnen nahestehende Personen verstörend sein.

Beispiele für unruhige Verhaltensweisen sind:

  • Ruhelosigkeit
  • Schreien oder Rufen
  • Werfen von Dingen
  • Störrisches Verhalten
  • Konstantes ungerechtfertigtes Fordern von Aufmerksamkeit oder Hilfe
  • Hin- und Hergehen oder zielloses Herumwandern
  • Treten, schubsen bzw. andere oder sich selbst schlagen oder verletzen
  • Zerstören von Dingen

Wurde bei Ihnen oder einer nahestehenden Person die Alzheimer-Krankheit diagnostiziert und leiden Sie unter Agitiertheit?

Eine frühzeitige Diagnose und medikamentöse Behandlung der Symptome können den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen. Derzeit gibt es keine zugelassenen Medikamente zur Behandlung von Agitiertheit aufgrund von Alzheimer-Demenz. Für die Entwicklung potenzieller neuer Behandlungsoptionen ist weitere Forschung erforderlich. Sind Sie daran interessiert, die Forschung auf diesem Gebiet zu unterstützen?

Patienten kommen für die Studie in Frage, wenn sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Alter zwischen 50 bis 90 Jahre
  • Demenz vom Alzheimer-Typ diagnostiziert wurde
  • Mittelstarke bis starke Agitiertheit auftritt

Klinische Studien helfen dabei, neue Erkenntnisse über Diagnostik und Therapiemöglichkeiten zu erlangen.

Falls Sie selbst erkrankt sind oder einen Angehörigen mit Alzheimer betreuen und dabei mithelfen möchten, die Forschung weiter voranzutreiben, füllen Sie bitte unverbindlich das Kontaktformular aus. Unser Studienzentrum wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen zu besprechen, ob diese Studie in Frage kommt.

Informationen zur Studie

Bad Homburg Westerstede

Studie gestartet / aktiv

Teilnehmer gesucht

Für jedes Geschlecht zwischen 50 und 90 Jahren

Studienstart: August 2021

Studienanmeldung 

Wenn Sie mehr über diese Studie erfahren möchten, melden Sie sich unverbindlich über das Formular an. Ein Mitarbeiter des Studienteams vor Ort wird sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen, um mit Ihnen über diese Studie zu sprechen und in einem Vorgespräch zu klären, ob diese Studie für Sie hilfreich sein könnte.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontaktinformationen
16 | Alzheimer mit Agitiertheit
medizinische Angaben
Die folgenden Angaben dienen uns dazu Ihre Eignung für die Studie festzustellen und erspart weiteren Zeitaufwand bei Ihrer Befragung. Zudem können wir Sie mit diesen Informationen, falls gewünscht, besser für zukünftige Studien empfehlen oder Sie kontaktieren.
Bitte tragen Sie hier relevante Vorerkrankungen oder gesundheitliche Informationen ein. Trennen Sie einzelne Angaben durch einen Zeilenumbruch.
Falls Sie regelmäßige Medikamente einnehmen, tragen Sie diese hier bitte ein.
Ich willige ein, dass die angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet und genutzt werden, um durch die SIGAL SMS GmbH und den Studienzentren des Netzwerkes über Studiendetails und über neue Arzneimittelzulassungsstudien informiert werden kann.

Datenschutzhinweis

Die medizinischen und allgemeinen Angaben werden gespeichert und von autorisierten Mitarbeitern zur Beurteilung meiner allgemeinen Gesundheit und Eignung für die Teilnahme an Studien, aber nicht zu anderen Zwecken abgerufen und verwendet. Ich kann zur Prüfung und Aktualisierung der gespeicherten Daten kontaktiert werden. Ich weiß, dass ich jederzeit über die zu meiner Person gespeicherten Daten Auskunft erhalten kann. Ich habe das Recht, meine Daten löschen bzw. sperren zu lassen. Erteilte Einwilligungen kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.