Impfmüde?

Verständlich, aber riskant!

Nach über zwei Jahren Pandemie mit immer neuen Erkenntnissen zu Virus-Mutationen und Wirkungsweisen von Impfstoffen, sind viele Menschen impfmüde. In dieser Zeit haben wir aber auch gesehen, wie wichtig eine schnelle Entwicklung von Impfstoffen ist – für den Schutz jedes einzelnen und der gesamten Bevölkerung.

Aus diesem Grund beteiligen wir uns als unabhängige Forschungseinrichtung an der Entwicklung von Impfstoffen.

 

Aktuell führen wir zwei klinische Studien zu Atemwegserkrankungen durch, die neben Corona beinahe in den Hintergrund getreten sind:

RSV

Respiratorisches Synzytial-Virus
  • Alter: ab 65 Jahre
     
  • Gesunde Personen und Patienten mit Vorerkrankungen
     
  • Standort: Berlin, Cottbus, Leipzig, Mainz, Oldenburg in Holstein
     

Mehr erfahren

Grippe-Impfung

Influenza
  • Alter: 50 - 99 Jahre
     
  • Gesunde Personen und Patienten mit Vorerkrankung
     
  • Standorte: Berlin, Leipzig, Mainz, Oldenburg in Holstein, Reinfeld, Weinheim
     

Mehr erfahren

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

In einem unverbindlichen Gespräch erläutern wir Ihnen gern alle weiteren Details.

 

Selbstverständliche erhalten Sie im Rahmen Ihrer Studienteilnahme eine Aufwandsentschädigung.

Klinische Studien als Therapie-Option​

Klinische Studien werden zu allen Arten von Erkrankungen durchgeführt. Die Absicht jeder Studie besteht darin, herauszufinden, ob ein Medikament (Prüfpräparat) gut verträglich und wirksam genug ist, um einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden.​ Wir freuen uns, wenn Sie sich daran beteiligen möchten!

Passende Studie finden